Kompetenz aus Tradition. Keramische Fliesen seit 1755.Seite druckenSeite empfehlen

1992 durch den Zusammenschluss der Traditionsunternehmen Deutsche Steinzeug Cremer & Breuer AG und der AGROB Wessel Servais AG entstanden, führt die Fliesenmarke AGROB BUCHTAL eine Historie fort, die bis weit ins 18. Jahrhundert zurückreicht. Architekten in aller Welt schätzen den gestalterischen Freiraum, den die enorme Produktvielfalt keramischer Wand- und Bodenfliesen für unterschiedlichste Anwendungsbereiche eröffnet – ergänzt durch individuelle Sonderfertigungen. Umfassende Beratung und die Entlastung von Routineaufgaben leistet der Architektenservice von AGROB BUCHTAL seit mehr als sechs Jahrzehnten.

In der hohen Qualität der Markenfliesen von AGROB BUCHTAL zeigt sich die Kompetenz des Unternehmens, die auf fundiertem Know-how und marktgerechten Innovationen aufbaut. So entsteht Qualitätskeramik made in Germany, die dank reinigungsfreundlicher HT-Veredelung dauerhaft Kosten spart. Als Pionier in der Entwicklung trittsicherer Fliesen setzt das Unternehmen auch auf diesem Gebiet Maßstäbe. Aus Veranwortung gegenüber der Zukunft fördert AGROB BUCHTAL nachhaltiges Bauen nach den Vorgaben nationaler und internationaler Zertifizierer.

Durch vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Fliesen-Fachhandel und Architekten stärkt AGROB BUCHTAL eine Partnerschaft, die allen Beteiligten seit Generationen Erfolg bringt. Dazu gehört vielfältige Verkaufsunterstützung ebenso wie ein engagierter Außendienst oder der kontinuierliche Dialog mit Architekten. Diese Erfolgsstory, die vor dem Hintergrund der Markengeschichte spielt, zeigt sich auch in zahlreichen Designpreisen, mit denen Ästhetik und Funktionalität der AGROB BUCHTAL-Markenfliesen, von dekorierten Steingut-Wandfliesen über strangezogenes Steinzeug bis hin zu rektifiziertem Feinsteinzeug im Format XXL, ausgezeichnet wurden.

Architekturkeramik in der KFW-Bank
KfW-Bank, Frankfurt, Deutschland, J.S.K. SIAT International Architekten und Ingenieure