Page 24 - Lieferprogramm Agrob Buchtal 2020
P. 24

XXII
So funktioniert die Hytect-Technologie
Titandioxid (TiO2) wird bei hoher Temperatur unlöslich und dauerhaft in die Keramikoberfläche eingebrannt. Als Katalysator, der sich nicht verbraucht, löst es praktisch lebenslang eine durch Licht aktivierte Reak- tion (Photokatalyse) mit Sauerstoff und Luftfeuchtigkeit aus. Dadurch entsteht aktivierter Sauerstoff und eine hydrophile, wasserfreundliche Keramikoberfläche. Der aktivierte Sauerstoff übernimmt nun drei entscheiden- de Funktionen:
1. Unmittelbar an der Oberfläche der Keramik zersetzt er Mikroorganismen wie Bakterien, Pilze und Keime und behindert das Wachstum. So setzt Hytect überall dort neue Maßstäbe, wo es auf besondere Sauberkeit und Hygiene ankommt.
2. Wasser bildet keine Tropfen, die wirkungslos abperlen oder unschön antrocknen, sondern es entsteht ein hauchdünner Film. Dieser Wasserfilm sorgt dafür,
dass kleinste Schmutzpartikel sowie unter normalen Bedingungen schwer entfernbare Rückstände wie
Fette gründlich unterspült werden, sich dadurch vom Untergrund ablösen und mühelos weggewischt werden können. Das spart sowohl Zeit als auch Reinigungsmittel und entlastet somit Mensch und Umwelt.
3. Unangenehme Gerüche und Luftschadstoffe wie Form- aldehyd oder Stickoxide werden zersetzt. So entsteht eine deutlich verbesserte Raumluft. Das ist nicht nur
in Sanitäranlagen oder Küchenbereichen besonders komfortabel, sondern ermöglicht in Firmengebäuden ein angenehmes Arbeiten und sorgt in Privatbereichen für ein wohngesundes Wohlfühlklima.
Dort, wo Hygiene und reine Luft besonders wichtig sind:
  Private Badezimmer
Repräsentative Räume / Gastronomie
  Schwimmbäder und Wellnessbereiche
Sanitärräume
  Medizinische Bereiche
Fassaden



















































































   22   23   24   25   26