Page 370 - Lieferprogramm Agrob Buchtal 2020
P. 370

6.20 TECHNISCHE INFORMATIONEN
Physikalische Eigenschaften
1. Wasseraufnahme, DIN EN ISO 10545-3
Die Wasseraufnahme (E) gibt die Gewichtszunahme von unter Vakuum mit Wasser gesättigten Proben zum Trockengewicht an.
1.1 Rohdichte, DIN EN ISO 10545-3
Sie gibt das Verhältnis zwischen Masse und äußerem Volumen an.
2. Biegefestigkeit, DIN EN ISO 10545-4
Die Bruchkraft F wird an Proben über die Dreipunktbelastung in N ermittelt. Hieraus werden nach folgenden Formeln die Biege- festigkeit und Bruchlast errechnet.
  Biegefestigkeit
R = 3 · F · L 2 · b · h2
Bruchlast
F = Bruchkraft in N
L = Stützweite in mm h
F Bruchkraft
L Stützweite
     b = Breite in mm h = Dicke in mm R = Biegefestigkeit
Dicke
  S =
F · L b
    Einsatzmöglichkeiten Belastungs- gruppe
 Bruchkraft unter 1.500 N
Wohnungsbau und Bodenbeläge mit vergleichbarer mechanischer Beanspruchung, z.B. Hotelbadezimmer, Räume des Gesundheitsdienstes
1
Bruchkraft 1.500 – 3.000 N
Verwaltung, Gewerbe und Industrie (befahrbar mit luftbereiften 2 Fahrzeugen), z.B. Großküchen, Kantinen, Verkehrszonen,
KFZ-Ausstellungs- und Wartungsräume, Verkaufsräume, jeweils
ohne Flurförderfahrzeugverkehr
Pressungen bis 2 N/mm2
Bruchkraft 3.000 – 5.000 N
Gewerbe und Industrie (Flurförderfahrzeugverkehr mit Superelastik-, 3 Vollgummi- und Vulkollanbereifung), z. B. im Lebensmittel-Einzel- und Großhandel, Nonfood-Einzel- und Großhandel, Ladenpassagen
Pressungen bis 2 bis 6 N/mm2
Bruchkraft 5.000 – 8.000 N
Gewerbe und Industrie; Anwendungsbereiche wie Gruppe 3, 4 jedoch befahrbar mit Polyamidrollen
Pressungen 6 bis 20 N/mm2
Bruchkraft über 8.000 N
Gewerbe und Industrie; Schwerlastbereiche mit Flurförderfahrzeug- 5 verkehr mit Polyamidrollen; Kollern von Metallteilen, wie z. B. in Fabrikations-, Montage- und Lagerhallen, Reparaturwerkstätten für Maschinen und schweres Gerät
Pressungen > 20 N/mm2
  Gabelhubwagen
(Hand- u. Elektrobetrieb)
 Gabelhubwagen
(Hand- u. Elektrobetrieb)
Schubrahmenstapler Gabelhubwagen
(Hand- u. Elektrobetrieb) Handgabelschubwagen Gabelhubwagen (Elektrobetrieb) Schubrahmenstapler
Polyurethan
Vollgummi- Bereifung
Stahlräder
 Polyamid
      Anhänger
Super-Elastik- Bereifung
  Frontstapler (batterie-
elektrischer Antrieb) Luftbereifung Frontstapler (verbrennungs- motorischer Antrieb)
          200
100 80
40
20
10 8 6 4
2
1 0,8 0,6
0,4
0,2
0,1
Tragfähigkeit in kg 1000
2000 3000
4000 5000
                               Wichtiger Hinweis:
Bei den „Einsatzmöglichkeiten“ kann es sich naturgemäß nur um eine Empfehlung handeln, da hier Art und Qualität der Verlegung entscheidend sind: Unsere Empfehlung beruht auf üblicher, fachgerechter Verlegung. Mit zunehmender mechanischer Belastung sowie härterer Bereifung ist eine höhere Fliesendicke erforderlich.
Alle Angaben sowie Zitate aus Produkt- und Prüfnormen sind als unverbindliche Hinweise zu betrachten. Es gelten die jeweils aktuellsten Fassungen.
Preisliste AGROB BUCHTAL 2020, Stand Dezember 2019
Bodenpressung in N/mm2 von Flurfördermitteln nach einer Untersuchung der FMPA in Stuttgart
Die Tabelle verdeutlicht die Beanspruchungen und gibt Hinweise zum Einfluss der Bereifungsart: Stahlräder sind abzulehnen und Polyamid (Nylon + Perlon) weniger günstig. Weichere Bereifungen (≤ 75 Shore-A-Härte) sowie größere Raddurchmesser und breitere Auflagen sind besonders vorteilhaft.
  Index / Technische Informationen
Mittlere Pressung in N/mm2
Bewertung: unproblematisch kritisch abzulehnen


























   368   369   370   371   372