Das in sich geschlossene Farbsystem ist für komplexe gestalterische Anforderungen in allen Bereichen der Architekturkeramik konzipiert: 50 aufeinander abgestimmte Farbtöne und ein Formatbaukasten mit 29 Formaten – 15 dezimal, 14 oktametrisch – erlauben die variationsreiche, raumübergreifende Gestaltung von Wand- und Bodenflächen – vom Schwimmbad über Sanitär- und Wellnessräume bis hin zu wohnnahen und öffentlichen Bereichen.

Chroma non-slip

Seite ausdrucken
Farbübersicht 1 2
Artikelübersicht 1 2

Kompromisslose Sicherheit

In Farben und Formaten auf Chroma-Wandbeläge abgestimmt, sorgt Chroma non-slip für Trittsicherheit in Nassbereichen. Zentrale Einsatzbereiche sind deshalb die Böden in Schwimmbädern und dort vor allem die Beckenumgangsbereiche. Die Serie wird in den drei oktametrischen Formaten 12,5 x 12,5, 12,5 x 25 und 25 x 25 cm geliefert und steht in ausgewählten Farben des UNICOLOR-Systems zur Verfügung.