Das in sich geschlossene Farbsystem ist für komplexe gestalterische Anforderungen in allen Bereichen der Architekturkeramik konzipiert: 50 aufeinander abgestimmte Farbtöne und ein Formatbaukasten mit 29 Formaten – 15 dezimal, 14 oktametrisch – erlauben die variationsreiche, raumübergreifende Gestaltung von Wand- und Bodenflächen – vom Schwimmbad über Sanitär- und Wellnessräume bis hin zu wohnnahen und öffentlichen Bereichen.

Allgemein

Seite ausdrucken
Farbübersicht 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14
Artikelübersicht

Überführungsmatrix

     
 
 
     
  Plural plus 3 wird ersetzt durch Emotion GRIP / bzw. Teile gehen in Basis 3 über: