WDVS
WDVS
Hotel Metropol / Portoroz, Slowenien

Hotel Metropol / Portoroz, Slowenien

Ausgereifte Technik.

Verbundsysteme zur Wärmedämmung führen zu einer nachhaltigen Senkung der Energiekosten und werden auch bei der Altbausanierung erfolgreich eingesetzt. Als idealer Abschluss nach außen bieten sich dabei keramische Beläge an. Sie lassen sich problemlos verarbeiten, schützen die Fassade vor Witterungseinflüssen und eröffnen zusätzlich vielfältige Möglichkeiten ästhetischer Gestaltung.


Seit Jahrtausenden bewährt.

Gerade im Fassadenbereich zeigt Keramik, einer der ältesten Baustoffe der Welt, entscheidende Stärken: Das seit Jahrtausenden bewährte Material ist frostbeständig, farb­ und lichtecht, reinigungsfreundlich, besonders langlebig und dadurch preisgünstig. Keramik ist nicht brennbar und entwickelt auch im Brandfall bei extrem hohen Temperaturen keine toxischen Gase. Ihre Überlegenheit zeigt sich auch in den stoß­ und schmutzgefährdeten Bereichen der Fassade, denn Keramik ist erheblich widerstandsfähiger als Putz und lässt sich besonders einfach reinigen.

Kirche, Zagreb, Kroatien