Presse & News - DetailsSeite druckenSeite empfehlen

24.09.2018

CERSAIE 2018 (Neuheit 2018)
Surf: Intelligentes Interior Design für Sanitärräume und Badezimmer

(Innen-)Architektur lebt vom gekonnten Dialog der Materialien und der Abstimmung einzelner Bestandteile zu einem stimmigen Ganzen. Dies gilt auch und gerade für Sanitärbereiche und Badezimmer, wo verschiedene Komponenten aufeinandertreffen: Armaturen, Waschbecken, Badewannen, Duschtassen, Spiegel, Accessoires, Wand- und Bodenbeläge, Beleuchtung, Fenster, Türen, Heizkörper, Steckdosen, Lichtschalter, Möbel... Ohne „Masterplan“ kann es schnell passieren, dass jedes Teil isoliert für sich betrachtet gefällt, aber im Gesamtkontext doch nicht ganz überzeugt. Ein bewährtes Mittel zur Vermeidung dieser Crux sind aufeinander abgestimmte Komponenten, die zugleich individuellen Freiheitsgrad bieten, um dann die Spielart auszuwählen, die dem persönlichen Geschmack entspricht.

Ein aktuelles Beispiel dafür ist das System „Surf by Gerloff“, das von Agrob Buchtal vermarktet wird Es beinhaltet keramische Waschtische und ein keramisches Duschbodensystem. Im Zusammenspiel mit Wand- und Bodenfliesen von Agrob Buchtal ermöglichen diese Komponenten schlüssige Gesamtkonzepte.

Ein Waschtisch, den nicht jeder hat
Der monolithisch wirkende Waschtisch ist in den zwei Größen medium (45 x 80 Zentimeter) und large (55 x 120 Zentimeter) erhältlich. Er ist ein eindrucksvolles Exempel meisterlicher Verarbeitung, die durch innovative Technik des Badsystem-Spezialisten Gerloff & Söhne und hochwertige Feinsteinzeugfliesen von Agrob Buchtal zustande kommt: In einem speziellen Verfahren werden die Feinsteinzeugfliesen (zur Auswahl stehen diverse Serien mit verschiedenen Optiken und Stilrichtungen) zu einem geradlinig-schnörkellosen Waschtisch konfektioniert, der durch puristische Formensprache und fugenlose Einzelflächen besticht. Waschtisch und Wandfliesen aus dem umfassenden Sortiment von Agrob Buchtal verschmelzen so zu einer optischen Einheit und können vielfältig kombiniert werden: Kontrastierend mit spannungsvoller Klarheit, korrespondierend mit differenzierten Abstufungen oder Ton-in-Ton - eine Variante, bei der der Waschtisch quasi als dreidimensionale skulpturale Fortsetzung der Wandfliesen fungiert. Egal für welche Variante man sich entscheidet, das Resultat ist stets ein innenarchitektonisches Statement der besonderen Art. Trotz dieser Fülle an Vorzügen und edler Ausführung bleibt das Ganze bezahlbar: Die Kosten bewegen sich auf ähnlichem Niveau wie hochwertige herkömmliche Waschtische, die jedoch im Gegensatz zu Surf nicht individuell, sondern „nur“ in Serie gefertigt werden.
Auch die Technik ist durchdacht: Die Lieferung erfolgt montagefertig mit Wandhalterung sowie passendem Ablauf. Apropos Ablauf: Hierfür wird die so genannte Kapillarwirkung genutzt. Das Becken weist ein leichtes Gefälle auf. Das Wasser wird dadurch in eine eingefräste Quer-Rille geleitet und anschließend diskret dem Ablauf zugeführt.

Ein Duschboden, der verblüfft
Dieses innovative Ablaufprinzip nutzt auch der Duschboden. Dessen Abmessungen betragen 60 x 120 Zentimeter, so dass selbst großzügige Duschen fugenlos beziehungsweise fugenarm realisiert werden können. Auch hier stehen verschiedene Serien zur Auswahl wie beim Waschbecken, so dass beide Komponenten perfekt aufeinander abgestimmt werden können. Das Duschbodensystem gibt es mit zwei Ablauf-Ausführungen:

- Basic steht für eine runde Öffnung mit klassischem Metall-Deckel,
- Slot für eine quadratische Öffnung mit exklusivem Keramik-Deckel.

Letzterer ist aus dem gleichen Material wie der Duschboden gefertigt und somit optisch kaum wahrnehmbar. Das Ergebnis ist pure Eleganz, die bei Kennern mit Blick für das Detail für erstaunte und bewundernde Blicke sorgt, weil der Ablauf nahezu unsichtbar verschwindet. Beide Lösungen haben folgendes gemeinsam: Sie sind reinigungsfreundlich, kostengünstig sowie schnell und einfach zu montieren, wobei die Ablauftechnik (Siphon mit Hartschaumblock inklusive Dichtlappen und Deckel) bereits verlegefertig in die Fliese eingearbeitet ist

Ein Zusatznutzen, der tagtäglich wirkt
Besonders prädestiniert für das System Surf sind die Serien Bosco, Driftwood, Nova, Oak, Savona, Streetlife und Twin, denn diese Kollektionen sind bereits ab Werk mit der Veredelung HT („Hydrophilic Tile“) versehen. Diese innovative Lösung basiert auf der Wirkung des Lichtes und verleiht keramischen Fliesen revolutionäre Eigenschaften: Sie sind extrem reinigungsfreundlich, wirken antibakteriell ohne Chemie und bauen störende Gerüche beziehungsweise Luftschadstoffe ab – Effekte, die gerade in Sanitärbereichen und Badezimmern voll zum Tragen kommen. HT spart somit Zeit beziehungsweise Geld und schont die Umwelt durch den deutlich verringerten Einsatz von Reinigungs- und Desinfektionsmitteln.

Ein Fazit, das beeindruckt
Surf-Waschbecken und -Duschboden offerieren in Verbindung mit den Boden- und Wandfliesen des Agrob-Buchtal-Sortiments kreative Möglichkeiten für ganzheitliche Konzepte mit hoher Gestaltungsqualität und Funktionalität. Der Bezug erfolgt über den gut sortierten Fliesen-Fachhandel, der die jeweils gewünschten Varianten speziell ordert. Dank eines effizienten Workflows bei Gerloff beziehungsweise Agrob Buchtal bewegt sich die Lieferzeit trotz Individualfertigung in akzeptablen Grenzen von ca. 4 bis 5 Wochen - demnach in jeder Hinsicht eine systematische Lösung mit Stil, Design und Werthaltigkeit.

Kontakt
Werner Ziegelmeier (Leiter Public Relations)
Phone: +49 (0)9435 391-3379
Mobile: +49 (0)160 90527159
Fax: +49 (0)9435 391-303379
Email: werner.ziegelmeier@deutsche-steinzeug.de

Motiv 1 (Bildquellenangabe: Agrob Buchtal GmbH)

Keramischer Waschtisch (rechts) und keramischer Duschboden (links unten) des Systems „Surf by Gerloff”, das von Agrob Buchtal vermarktet wird. Beide Komponenten sind aufeinander abgestimmt und ermöglichen im Zusammenspiel mit Wand- und Bodenfliesen von Agrob Buchtal individuelle, kreative Gesamtkonzepte.

   

Motiv 2 (Bildquellenangabe: Agrob Buchtal GmbH)

Waschtisch large (55x120 Zentimeter), Serie Savona

   

Motiv 3 (Bildquellenangabe: Agrob Buchtal GmbH)

Waschtisch large (55x120 Zentimeter), Serie Nova

   

Motiv 4 (Bildquellenangabe: Agrob Buchtal GmbH)

Meisterliche Verarbeitung auch im Detail: Hochwertige Feinsteinzeugfliesen von Agrob Buchtal werden vom Badsystem-Spezialisten Gerloff & Söhne zu Waschtischen konfektioniert, die nicht jeder hat.

   

Motiv 5 (Bildquellenangabe: Agrob Buchtal GmbH)

Waschbecken und Duschboden nutzen das Prinzip der Kapillarwirkung, um Wasser diskret dem Ablauf zuzuführen.

   

Motiv 6 (Bildquellenangabe: Agrob Buchtal GmbH)

Duschbdensystem 60 x 120 Zentimeter, Serie Streetlife

   

Motiv 7 (Bildquellenangabe: Agrob Buchtal GmbH)

Duschbodensystem 60x120 Zentimeter, Serie Driftwood

   

Motiv 8 (Bildquellenangabe: Agrob Buchtal GmbH)

Duschbodensystem Variante Basic mit runder Öffnung und klassischem Metall-Deckel

   

Motiv 9 (Bildquellenangabe: Agrob Buchtal GmbH)

   

Motiv 10 (Bildquellenangabe: Agrob Buchtal GmbH)

   

Motiv 11 (Bildquellenangabe: Agrob Buchtal GmbH)

Duschbodensystem Variante Slot mit quadratischer Öffnung und exklusivem Keramik-Deckel: Für Reinigungszecke leicht zugänglich (Motiv 11), ansonsten im besten Sinne unauffällig (Motiv 12).

   

Motiv 12 (Bildquellenangabe: Agrob Buchtal GmbH)

   

Motiv 13 (Bildquellenangabe: Agrob Buchtal GmbH)

Aufbau Surf-Duschboden (zwecks besserer Erkennbarkeit mit größeren vertikalen Abständen als in Wirklichkeit):
Die Lieferung des durchdachten Systems erfolgt mit Ablauftechnik (Siphon mit Hartschaumblock inklusive Dichtlappen und Deckel), die bereits verlegefertig in die Fliese eingearbeitet ist.